Beleuchtung

Weniger Stress = mehr Geflügel:

Stressreduzierende 
Beleuchtung

Natürliches Licht bildet die Grundlage für eine artgerechte Tierzucht. Regelbare Lichtquellen passen sich dem Lichtbedarf des jeweiligen Lebenszyklus der Tiere an. Das empfindliche Auge von Geflügel kann Licht wahrnehmen, das vom menschlichen Auge nicht wahrgenommen wird. Der Biorhythmus der Tiere wird durch dynamisch veränderbare Lichtspektren gezielt beeinflusst. Das wirkt sich auf das Wohlergehen und die Gesundheit aus. Stufenlos flackerfreies Dimmen, temporär mit Umschaltung auf bläuliche, rote oder vollspektrale Lichtfarben, schafft eine beruhigende Atmosphäre im Stall. Studien haben gezeigt, dass dadurch das Stresslevel der Tiere, z. B. beim Ausstallen, deutlich reduziert wird. Das wirkt sich positiv auf die Sterblichkeitsrate und den Kannibalismus im Stall aus. Für den Geflügelzüchter bedeutet das eine hohe Ertragsrate durch Wachstumsförderung über optimierte Futterverwertung und reduzierte Medikation. Außerdem minimieren hocheffiziente LED-Leuchten die Energie- und Wartungskosten.
Warm-Weiß Rot-Blau
Warm-Weiß Rot-Blau
Warmweiß Rot